Prophylaxe bei Ihrem Zahnarzt in Hallein: Mundhygiene und Parodontalbehandlungen

Bakterielle Zahnbeläge führen über kurz oder lang zu Erkrankungen der Zähne und des Zahnfleischs. Doch selbst bei gründlichster täglicher Zahnpflege können nicht alle Bakterien entfernt werden, denn viele Bereiche der Mundhöhle sind schwer zugänglich und entziehen sich daher einer zufriedenstellenden Reinigung.


Für die langfristige Gesunderhaltung von Zähnen und Zahnfleisch sollten Sie daher 2 x jährlich eine professionelle Mundhygiene beim Zahnarzt vornehmen lassen! Vereinbaren Sie am besten gleich einen TERMIN!

Professionelle Mundhygiene: Ein wichtiger Beitrag zur Erhaltung Ihrer Zahngesundheit

Die professionelle Zahnreinigung umfasst eine gründliche Untersuchung von Mundhöhle und Zahnsystem sowie die sorgfältige Entfernung von Belägen, Verfärbungen und Zahnstein unter Verwendung von zahnärztlichen Spezialinstrumenten. Im Anschluss werden die Zahnoberflächen mit einer fluoridhaltigen Paste poliert – für strahlende und glatte Zähne, an denen Bakterien und Beläge sich nicht mehr so schnell festsetzen können!

Prophylaxe Mundhygiene Hallein

Zahnreinigung und Parodontalbehandlung

Im Allgemeinen empfiehlt es sich, die Mundhygiene beim Zahnarzt 2 x jährlich durchführen zu lassen. Bei Patienten mit Parodontitis können kürzere Intervalle jedoch sinnvoll oder notwendig sein – wir bieten Ihnen auch Parodontalbehandlungen mit modernsten Geräten. Die Prophylaxesitzung ist schmerzlos und dauert je nach erforderlichem aufwand zwischen 30 und 60 Minuten. Gerne stehen wir Ihnen für Ihre Fragen sowie zur Terminvereinbarung zur Verfügung!

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.